umoov logo
Loading ...

Weinflösser, Weine und Weinkonsum


évènement

Marie-Christine Egger erzählt von Wirthen und Weinschenken, Küfer und Fassbinder, Sinner, Einlässer, Weinschätzer, Flösser, Schlepper und Schiffzieher im lebensfrohen und festfreudigen Solothurn.

Die Römer brachten den Wein in Amphoren nach Salodurum.

Oft benutzten Sie auch Schläuche aus Ziegen- oder Schweinehaut.

Ein Graffiti in Pompei lautet: "Wir sind voll wie die Schläuche!

" Im Mittelalter benutzte man für den Transport Holzfässer.

Karl der Grosse hatte diese in Unkenntnis des Gärungsprozesses auch für den Weintransport vorgeschrieben.

Aber die Fässer waren nicht dicht.

Zum Glück hatten die Flösser auf der Aare jeweils ein Ergänzungsfässchen dabei.

Allerdings hat dieses nie ausgereicht.

Im Mittelalter liebte man es, den Wein mit exotischen Gewürzen zu verbessern.

Die getrunkenen Quantitäten waren erstaunlich hoch, denn das Wasser war in den Städten knapp und voller Krankheitskeime.

Die Abwässer der Kloaken gingen ins Grundwasser, aus dem die Sodbrunnen gespeist wurden.

Sogar Dienstboten bekamen Wein, und gekocht wurde lieber in Wein als in Wasser.

Wein war ein Grundnahrungsmittel! Im 14. Jh. schlossen sich die Handwerker zu Zünften zusammen.

In den Zunftstuben und nicht in den Gaststuben fanden die opulenten Feste statt.

Bratensaft macht Bruderschaft!

Mitglied der Wirthenzunft waren alle, die das Handwerk rund um den Wein ausübten.

Zwar durften in den Zünften keine Frauen mittrinken; aber auch Frauen schätzten die Trinkfertigkeit und stellten diese unter Beweis.

1449 verburgrechteten sich Solothurn und Le Landeron.

Dieser Vertrag wurde regelmässig erneuert und führte zu einer engen Freundschaft.

Noch heute kommt der grösste Teil des Bürgerweins aus Le Landeron.

Weshalb nun diese Reben an das Bürgerspital gefallen sind, über den Weinkonsum der Patienten und des ...


Baseltor


Solothurn


SWITZERLAND


Le blog de umoov


Evénements et activités à proximité

Ambassadorenkrippe-Solothurn
Fermata Musica Dezember 22-Solothurn
Adventskonzert mit dem Oboisten Hanspeter Thomann-Solothurn
Orgelkonzert zum Jahreswechsel in der St. Ursenkathedrale-Solothurn
Themenführung: Mittelalter ab 6 Jahren-Solothurn
KAFKA IN FARBE-Solothurn
Young Artists – Best of Switzerland-Solothurn
Kinderführung: Pumpelpitz-Tour mit Simu Fankhauser ab 4 Jahren-Solothurn
Fermata Musica November 22-Solothurn
Themenführung: Kirchen und Kapellen-Solothurn
Sonderausstellung: «sexperten – flotten bienen und tolle hecht»-Solothurn
Walpurgisnacht - Tatsachen, Glaube, Aberglaube-Solothurn
Orgelmatinee in der Jesuitenkirche - Orgel und Fagott-Solothurn
2.Sinfoniekonzert Solothurn
1. Sinfoniekonzert Solothurn
Outdoor Fit in der Altstadt Solothurn
HERZOG BLAUBARTS BURG-Solothurn
Candle-Light Worship Gottesdienst-Solothurn
Nachtwächter, Nachtlichter, Nachttöpfe - eine dunkle Geschichte!-Solothurn
«BUTZEN, MUMMEN und OHNANSTÄNDIGE MASCARADEN GEHEN»-Solothurn
FÜR ALLE FISCHE MUSS DIE SINTFLUT EIN FEST GEWESEN SEIN-Solothurn
WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF?-Solothurn
«Heilige, Damen, Weiber und Hexen»-Solothurn
Geister, Gespenster und Wiedergänger-Solothurn
Altstadtführung Solothurn: Sprache Französisch
Glitzer, Glimmer, Glanz & Gloria - vom Sonnen- & Lichtfest-Solothurn
Altstadtführung Solothurn: Sprache Deutsch
«RÄUBER, MÖRDER, RICHTER und HENKER»-Solothurn
«In Stattmure Burger und Swine»-Solothurn
     
 
 




  •  
  • :
    :