umoov logo
Loading ...

Story, story, die.


féerie

Der Titel «Story, story, die.

» ist eine Anlehnung an ein Ausscheidungsspiel, bei dem die Spieler*innen im Kreis sitzen und gemeinsam eine Geschichte erzählen.

Die Spielleitung kann zu jedem Zeitpunkt eingreifen und auf eine neue Person zeigen, die den Faden weiterspinnen muss.

Wer zu langsam ist oder zögert, «stirbt» bzw. wird aus dem Spiel geworfen.

In seiner erfolgreichen interdisziplinären Produktion bringt Alan Lucien Øyen die Dynamik dieses Spiels auf die Bühne.

Für den norwegischen Choreografen und Regisseur verbirgt sich dahinter eine grosse Metapher für das heutige Leben: Ständig müssen wir eine passende Geschichte bereithalten oder gar erfinden, um uns möglichst sympathisch zu präsentieren.

Und das alles in einem wahnsinnig hohen Tempo, das uns insbesondere die sozialen Medien auferlegen.

Der Druck, gemocht zu werden, lastet schwer auf unseren analogen und digitalen Schultern: Täglich gilt es, attraktive Inhalte zu generieren und zu teilen oder eben zu «sterben».

Mit selbstgeschriebenen Texten und Øyens bekannter filmischer Art wird in «Story, story, die.

» das Verhältnis zwischen Lüge und Liebe thematisiert. Was tun wir, um gemocht zu werden?

Das Stück erforscht, wie wir Menschen unser tägliches Leben ständig neu arrangieren, um eine passende Geschichte zu kreieren.

Dabei entlarvt es immer wieder, wie wir die Realität für andere inszenieren, uns aber selbst dabei belügen.

Das Leben wird zum unablässigen Streben nach Anerkennung – einer schnell vergehenden, «bedingten» Liebe, die von Erfolg und Glück abhängt.

Alan Lucien Øyen geht gemeinsam mit seiner Compagnie winter guests der Frage «Wem zeige ich was von mir?

» nach und erschafft eine Welt, die das Publikum atemlos zurücklässt. Mit «Story, story, die.

» ist Øyen zum ersten Mal in der Schweiz zu Gast.

CHF 28.00 / 42.00 / 15.00 (regulär / GönnerIn / ermässigt)
Theater ...


Theater Chur, Zeughahsstrasse 6


Chur


SWITZERLAND


Le blog de umoov


Evénements et activités à proximité

Jugendtreff Heiligkreuzkirche-Chur
Public Viewing - "Operngala"-Chur
EXIT-Chur
Chantai! Singet!-Chur
Gehörlosengottesdienst - Weihnachtsfeier mit Mittagessen-Chur
Mike Müller - Klassentreffen-Chur
Public Viewing - "Beethovens 9te"-Chur
Von Tätern und Sündenböcken - Antisemitismus in der Berichterstattung-Chur
Das neue Leben-Chur
Public Viewing - "Filmmusik"-Chur
hoffen.kämpfen.lieben - 150 Jahre Clara Ragaz-Chur
Theater im Klassenzimmer-Chur
Kann Geniessen Sünde sein? Themenabend in der Regulakirche-Chur
"Preisträgerkonzert" - Junge Bündner Solist*innen-Chur
The game-Chur
Von Tätern und Sündenböcken - Antisemitismus in christlichen Jesus-Bildern-Chur
"Virtuosen unter sich" - Sinfoniekonzert-Chur
Kulturpreisfeier der Stadt Chur
Devid Striesow liest David Foster Wallace-Chur
Von Tätern und Sündenböcken - Was ist Antisemitismus?-Chur
Ökumenische Taizéandacht-Chur
"Graubünden Classic" - Sinfoniekonzert-Chur
Gehörlosengottesdienst-Chur
Die «Diaspora des Herzens»-Chur
Theater­­­zmorga-Chur
Finissage der Ausstellung und Talk "Frieden in Zeiten des Krieges"-Chur
Finissage und Talk - Frieden in Zeiten des Krieges. 150 Jahre Clara Ragaz-Chur
Von Tätern und Sündenböcken - Geschichte des Antisemitismus-Chur
Ökumenischer Gottesdienst zum int. Tag gegen Geschlechterdiskriminierung-Chur
     
 
 




  •  
  • :
    :