umoov logo
Loading ...

"Guitar-Spirit" - John Mc Laughlin 4th Dimension Band


pièce

OFFBEAT SERIES PRESENTS IN 2023 06.10.2023 Volkshaus Basel - «Jazzlegends» JOHN MC LAUGHLIN & THE 4th DIMENSION John McLaughlin arbeitete zunächst im Bluesrockbereich mit Brian Auger und Georgie Fame.

Mit Ginger Baker und Jack Bruce spielte er ab 1963 in der Graham Bond Organization.

1967 gehörte er zu den Nighttimers von Herbie Goins.

Zur gleichen Zeit machte er erste Jazzerfahrungen; er spielte mit Ian Carr, John Stevens und Jeff Clyne bzw.

dem Kontrabassisten Danny Thompson und dem Saxophonisten Tony Roberts. Nachdem McLaughlin u. a.

Mitglied in der Gruppe des deutschen Vibraphonisten Gunter Hampel geworden war und eine erste Solo-LP ("Extrapolation") eingespielt hatte, ging er auf Einladung des damaligen Miles-Davis-Bassisten Dave Holland in die USA.

Dort wirkte er zunächst auf den wichtigen Alben In A Silent Way und Bitches Brew von Miles Davis mit, der ihn als "the one, the killer" bezeichnete.

Schon vor den Aufnahmen für Bitches Brew gründete er mit dem ehemaligen Davis-Schlagzeuger Tony Williams und dem Organisten Larry Young (Khalid Yasin) das Trio Lifetime, dessen erstes Album Emergency!

im Mai 1969 aufgenommen wurde.

[2] Anfang 1970 wurde Lifetimes zweites Album Turn It Over (mit Jack Bruce) aufgenommen, einen Monat später das Miles Davis-Album A Tribute to Jack Johnson.

McLaughlin wirkte auch - wie Bruce - an Carla Bleys richtungweisendem Werk Escalator over the Hill (aufgenommen 1968-71) mit.

Mit Larry Coryell war er auf dessen Album Spaces (1969) zu hören, mit Miroslav Vitou?

auf dessen Infinite Search (1969).

Jeff Beck, selbst ein Ausnahmegitarrist, bezeichnet ihn als größten lebenden Gitarristen.

Der Erfolg kam für John McLaughlin mit seinem 1971 gegründeten eigenen Mahavishnu Orchestra, in dem er mit Jerry Goodman, Jan Hammer, Billy Cobham & Rick Laird zusammen spielte.

Die Fusion aus Jazz und Rock ...


VOLKSHAUS


Basel


SWITZERLAND


Le blog de umoov


Evénements et activités à proximité

Bewahre! Was Menschen sammeln-Liestal
Wildes Baselbiet. Tieren und Pflanzen auf der Spur-Liestal
Seidenband. Kapital, Kunst & Krise-Liestal
Scheich Ibrahim-Basel
Ambassadorenkrippe-Solothurn
Seife, Sex & Schokolade – Vom Umgang mit den Körpersäften-Solothurn
Jüdisch. Für Anfänger und Fortgeschrittene-Basel
Balade ludique - Petit tour des 3 pays-Village Neuf
Feldschlösschen Chäs-Hüttli-Rheinfelden
Böcklin begegnet-Basel
Glaubenswelten des Mittelalters-Basel
19. Jahrhundert-Basel
Der grösste Silberschatz der Antike-Augst Bl
Alte Meister-Basel
le Définitif - c'est le Provisoire-Basel
Memento Mori-Riehen
Unter der Lupe. Einer römischen Lebensgeschichte auf der Spur-Augst Bl
Ägypten: 3000 Jahre Hochkultur am Nil-Basel
Coffee Culture - "Show-Rösten" im Kaffeemuseum mit Anita Vietri-Hölstein
Outdoor Fit in der Altstadt Solothurn
«Heilige, Damen, Weiber und Hexen»-Solothurn
Die Griechen und ihre Welt. Identität und Ideal-Basel
Museum offen für alle-Matzendorf
Joseph Beuys-Basel
Kalligrafie - die Kunst des Schreibens-Basel
Neueröffnung Bakelitmuseum in Breitenbach
Skulpturengarten-Basel
Jüdische Religion, Migration und Emanzipation-Basel
Coffee Culture - Kaffeemuseumsrundgang mit Anita Vietri (ca. 1 Stunde)-Hölstein
     
 
 




  •  
  • :
    :