umoov logo
Loading ...

Verminte Seelen


féerie

Bis 1981 konnten in der Schweiz Kinder und Erwachsene ohne Gerichtsentscheid und ohne, dass sie ein Delikt begangen hatten, versorgt werden.

Sie wurden in Arbeitserziehungsanstalten, Strafanstalten, Erziehungsheime oder Psychiatrien eingewiesen und von dort nicht selten als Arbeitskräfte ausgeliehen.

Nach willkürlichen moralischen Massstäben entschieden Beamte darüber, wer nacherzogen werden sollte.

Bis heute leiden Betroffene unter den Folgen des erlittenen Unrechts, viele sind daran zerbrochen, nicht wenige haben Suizid begangen.

Das Stück schickt eine Gruppe von Menschen auf Spurensuche in Zeitdokumenten, Akten und Erinnerungen.

Dabei stossen die Suchenden auf Schicksale, aus denen sich einzelne Figuren immer klarer herausschälen: Marco, der mit fünf Jahren als Waisenkind von einer Familie adoptiert wird und später alles dafür tut, um aus der von Mönchen geführten und von Gewalt und Missbrauch geprägten Erziehungsanstalt auszubrechen.

Carol, die aus ihrem Kaff in die Freiheit versprechende Stadt ziehen möchte und stattdessen grundlos im Frauengefängnis landet.

Christian, im Gefängnis geboren, von klein auf drangsaliert und schliesslich als Testobjekt neuer Antidepressiva missbraucht.

Und Susanne, die auf Grund ihrer jenischen Herkunft ins Visier der Behörden gerät… Wie Splitter liegen sie da, die Teile der erlittenen Grausamkeiten und zeigen die kafkaesken Züge eines Unrechtssystems.

Vor allem Dank der jahrelangen Pionierarbeit der Leidtragenden kommt es endlich zu einer Aufarbeitung der Geschehnisse.

Noch in diesem Jahr erscheint der Bericht der vom Bundesrat eingesetzten Unabhängigen Expertenkommission (UEK) Administrative Versorgungen.

Mit Verminte Seelen setzt das Schauspiel nach Das Schweigen der Schweiz und Lugano Paradiso seine erfolgreiche Auseinandersetzung mit brisanten Schweizer Themen fort.


Lokremise St.Gallen


St. Gallen


SWITZERLAND


Le blog de umoov


Evénements et activités à proximité

Milonga (öffentliche Tango-Nacht)-St. Gallen
Fabrikanten & Manipulanten-St. Gallen
Mord nach Rezept oder wie Krimis geschrieben werden-St. Gallen
Engel gibt's nicht nur im Himmel...-St. Gallen
Reinkarnation und Transformation-St. Gallen
Mittwinter-St. Gallen
Künstler*innen-Talk: Geschlecht und Kunst-St. Gallen
Markus Bischof Trio-St. Gallen
Integrales Malen-St. Gallen
Arnold Schweitzer – Der St.Galler, der Caran d’Ache gründete-St. Gallen
Mode Circus Knie-St. Gallen
Mit allen Registern – abenteuerliche Anekdoten eines Musikers-St. Gallen
Crazy, Queer an Lovable – Ovartaci-St. Gallen
Weihnachtsrundgang-St. Gallen
Handstickmaschine-St. Gallen
Eiszauber-St. Gallen
Wie suche ich in der Bibliothek Hauptpost?-St. Gallen
Altstadtrundgang mit Stiftsbibliothek-St. Gallen
«Wunderlich kommt mir die Baute vor»-St. Gallen
Opportunity Zones-St. Gallen
Cash for Trash-St. Gallen
Führung am Sonntag-St. Gallen
Eine Runde Deutsch-St. Gallen
Silvesterführung im Fackelschein-St. Gallen
Ein weites Feld: Theodor Fontanes erzählerisches Werk-St. Gallen
Musikalische Adventsreise-St. Gallen
Öffentliche Führung-St. Gallen
Wie suche ich im Katalog?-St. Gallen
Relation-St. Gallen
     
 
 




  •  
  • :
    :