umoov logo
Loading ...

stadtprojektionen III


sortie

Shishabars, schrille Festkleider, Babaganoush, Rosenwasser und pastéis de nata – wer in St.

Gallen danach sucht, muss in die Lachen.

Das multikulturelle Quartier nordwestlich des Bahnhofs ist der Austragungsort von «stadtprojektionen III».

Projiziert wird an eine ehemalige Seifenfabrik mit Lagerhalle, eine rege genutzte Autowaschanlage sowie unvollendete Blockränder und Brandmauern.

Sie liegen südlich der Zürcherstrasse, die den Stadtteil zweiteilt.

Nördlich dieser lebhaften Hauptachse lockt «stadtprojektionen» in ein schachbrettartig angelegtes Wohnquartier mit Mehrfamilienhäusern aus der Zeit um 1900.

Weitere visuelle Interventionen gibt es beim Zentrum des Quartiers zu entdecken: Die Gebäudekomplexe rund um die Post wurden in den 1930-50er Jahren errichtet und beherbergen heute einen bunten und mitunter schnell wechselnden Mix an Läden und Beizen.

Fürs Streifen durchs Quartier holt man sich einen Kebab im Lachen Imbiss, eine Bratwurst am Stand neben dem Denner, ein Stück Baklava bei Habibi oder ein pastéis de nata in der portugiesischen Bäckerei und entdeckt abseits der Projektionen eine von Kindern verwaltete Brache, Familiengärten oder grosszügige Parks.


Quartiere Lachen und St.Otmar


St. Gallen


SWITZERLAND


Le blog de umoov
     
 
 




  •  
  • :
    :