umoov logo
Loading ...

Rising Stars@Mendelssohntage 2019


attraction

Im Rahmen des Formats Rising Stars@Mendelssohntage Aarau wird den jungen, aufstrebenden Künstlern eine Plattform gegeben, denn ihnen gehört die Zukunft.

Die Karriere von Harfenistin Anaïs Gaudemard ist zwar noch jung, trotzdem ist die Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe bereits jetzt mit hervorragenden Orchestern auf den grossen Bühnen dieser Welt zu Hause.

In Aarau präsentiert sie Perlen der Harfenliteratur.

Anaïs Gaudemard, Harfe Programm: Georg Friedrich Händel (1685 - 1759) «Passacaglia» aus der Suite Nr.

7 in g-moll HWV 432 (1720) Robert Nicolas-Charles Bochsa (1789 - 1856) 6 Variationen über «Voi che sapete» aus Mozarts Oper «Le nozze di Figaro» Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847) Prelude Nr.

1 aus «Sechs Präludien und Fugen» op.

35 (1832-37) Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847) «Lieder ohne Worte», op. 30 Nr.

6 (1833/34) Elias Parish-Alvars (1808 - 1849) «Introduction and Variations on Bellini's Norma» op.

36 Gabriel Fauré (1845 - 1924) Impromptu Nr. 6 op.

86 (1904) Albert Zabel (1834 - 1910) «Am Springbrunnen» op.

23 (1897) Nino Rota (1911 - 1979) «Sarabanda et Toccata» (1945) Bedrich Smetana (1824 - 1884) «Die Moldau» aus der sinfonischen Dichtung «Ma Vlast («Mein Vaterland») op.

43 (1874)

CHF 30.00 / 25.00 / 20.00 (im Festivalpass erhältlich)


Evang.-ref. Stadtkirche Aarau


Aarau


SWITZERLAND


Le blog de umoov
     
 
 




  •  
  • :
    :