umoov logo
Loading ...

Handstickmaschine


exposition

Die funktionsfähige Handstickmaschine ist eines der Highlights des Museums.

Es handelt sich um eine Schulmaschine von 2,25 m (2,45 Yards) Länge und mit 156 Nadeln aus der Blütezeit der Stickerei-Industrie um 1890.

Mit ihrer Hilfe lassen sich zahlreiche Fragen bezüglich Technik und Zeitaufwand bei der Maschinenstickerei beantworten und die Arbeitsweise der Sticker eindrücklich demonstrieren.

An der Maschine arbeitet Maria Weber, eine der wenigen Personen in der Ostschweiz, die die komplexe Bedienung der einst weit verbreiteten Handstickmaschine noch beherrschen.

Gestickt werden traditionelle Motive, die im Shop des Textilmuseums käuflich erworben werden können, aber auch moderne Interpretationen, die im Rahmen eines Studienprojekts mit der Hochschule Luzern entworfen worden sind.

In Betrieb genommen wird die ehemalige Schulmaschine jeweils am Donnerstag- und Freitagnachmittag von 11.30 bis 16 Uhr sowie zu den angegebenen Terminen.


Textilmuseum


St. Gallen


SWITZERLAND


Le blog de umoov
     
 
 




  •  
  • :
    :