umoov logo
Loading ...

Die lustige Witwe


féerie

Es ist die erfolgreichste und bekannteste Operette von Franz Léhar.

Das Textbuch stammt von Victor Léon und Leo Stein nach dem Lustspiel «L'attache d'ambassade» von Henri Meilhac.

Die Uraufführung fand am 30. Dezember 1905 am Theater an der Wien statt.

Zwischen 1905 und dem Todesjahr des Komponisten 1948 wird die Operette weltweit über 300 000 Mal aufgeführt.

Die Geschichte der steinreichen Hanna Glawari begeisterte nicht nur Europa, auch Amerika erlag dem «Merry Widow»-Fieber durch die Fülle der musikalischen Einfälle, die Pariser Pikanterie mit balkanischer Prägung und das bunte Bouquet von Walzer, Polka, Kolo, Polonaise und Mazurka.

Und nicht zuletzt wurden die Melodien «Da geh ich ins Maxim», das «Vilja-Lied», «Ja, das Studium der Weiber ist schwer» und «Lippen schweigen» zu Evergreens.

Das Theater Pforzheim, im Stadttheater Langenthal bereits mehrfach zu Gast, bringt dieses schwungvolle Meisterwerk zum Ende der Spielzeit 2022|23 auf die Bühne und sorgt damit für einen fulminanten Start in den Sommer.

Produzent: Theater Pforzheim Komponist: Franz Léhar Libretto: Viktor Léon, Leo Stein www.

theater-pforzheim.de

Kategorie 1: CHF 62.00 Kategorie 2: CHF 52.00 Kategorie 3: CHF 44.00 Kategorie 4: CHF 38.00
Theaterkasse Haupteingang, Di bis Fr 17.00 -19.00 Uhr, Telefon 062 922 26 66, E-Mail: theaterkasse@langenthal.

ch Vorverkauf Einwohnerschalter Stadt Langenthal: Jurastrasse 22, 4900 Langenthal Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr / Fr 7.00-14.00 Uhr / Di & Fr Nachmittag geschlossen

Einführung: 18.30 Uhr


Stadttheater Langenthal


Langenthal


SWITZERLAND


Le blog de umoov


Evénements et activités à proximité

Ô… Si la mer-Solothurn
REVOLUTIONSTRILOGIE-Solothurn
Nächster Halt: Oberaargau-Langenthal
23. Bio Marché – das Schweizer Bio-Festival-Zofingen
Weinflösser, Weine und Weinkonsum-Solothurn
Ambassadorenkrippe-Solothurn
Tanznacht40-Wiedlisbach
«Heilige, Damen, Weiber und Hexen»-Solothurn
Museum offen für alle-Matzendorf
Seife, Sex & Schokolade – Vom Umgang mit den Körpersäften-Solothurn
BÜCHER statt BILDER, Solothurn im 16. Jh. - Buchdruck bringt Bildung
«RÄUBER, MÖRDER, RICHTER und HENKER»-Solothurn
Stärke dein Immunsystem mit deinen natürlichen Ressourcen-Solothurn
Wochenmarkt-Burgdorf
Coffee Culture - Kaffeemuseumsrundgang mit Anita Vietri (ca. 1 Stunde)-Hölstein
St. Peter at Sunset Andrea Berg, Heimweh, Stubete Gäng, schwiizerMix-Kestenholz
CANTO GENERAL - Mikis Theodorakis & Pablo Neruda-Olten
Naturgarten-Alberswil
Damen und Dirnen, Sitten und Unsitten-Solothurn
Mission Festival-Riedholz
Perücken und Puder, Parfum und Parasiten-Solothurn
Adventsmarkt-Burgdorf
St. Peter at Sunset Patent Ochsner, Troubas Kater-Kestenholz
Wer ist Landwirtschaft?-Alberswil
Kalter Markt-Burgdorf
Coffee Culture - "Show-Rösten" im Kaffeemuseum mit Anita Vietri-Hölstein
Outdoor Fit in der Altstadt Solothurn
Nachtmarkt-Burgdorf
«In Stattmure Burger und Swine»-Solothurn
     
 
 




  •  
  • :
    :