umoov logo
Loading ...

Das Leben ist krank, aber ich will nicht sterben


évènement

Das LAB Zürich erzählt mit fünf jungen Erwachsenen eine Geschichte über eine Annäherung an das Unsagbare.

Wie mit dem Tod umgehen, wenn das Leben doch schon kompliziert genug ist?

Wie einem schwerkranken Menschen begegnen? Wie Worte finden für etwas, das sprachlos macht?

«Das Leben ist krank, aber ich will nicht sterben» verhandelt die anfänglich unfreiwillige Freundschaft von Ronja, einer jungen, gegen Leukämie kämpfenden Person mit zwei heimlichen FilmemacherInnen.

Die jugendlichen DarstellerInnen erzählen die Geschichte aus der Erinnerung als Hybrid von Theateraufführung und Filmdreh, denn im Zentrum des Stückes steht der Versuch einen Film für, über und mit einem sterbenden Menschen zu drehen, doch was soll darin gezeigt werden, was erzählt?

Wie lässt sich Tod thematisieren und wie lässt sich das Leben festhalten, wenn alles entgleitet?

Warum sollte man nicht alles tun, um sich kennenzulernen und sich zu zeigen, wenn das Leben doch so verdammt kurz und fragil ist?

In diesem Projekt beschäftigt sich das LAB Junges Theater Zürich mit Krankheit und Tod im Jugendalter, wobei das Sterben und die Suche nach Identität oder Halt im Leben zusammenfallen.

Mit: Célia Bode, Lara Durtschi, Reina Guyer, Lina Hasenfratz, Mona Lou Wyss Regie & Text: Philippe Heule Künstlerische Mitarbeit, Theaterpädagogik & Projektleitung: Lukas Schmocker Video & Sound: Michelle Ettlin Bühnenbild & Kostüme: Theres Indermaur Projektleitung & Diffusion: Deborah Imhof Assistenz: Noémie Märki Assistenz Video: Balasz Gyenes Koproduktion mit: Theater im GZ Buchegg Deutsch & Schweizerdeutsch | Ab 12 Jahren

Regulär: CHF 35.00 AHV: CHF 30.00 In Ausbildung/Legi/IV: CHF 20.00 Bühnenschaffende: CHF 15.00
aarau info, Metzgergasse 2, 5000 Aarau

Dauer: 1 Std. 10 Min.


Theater Tuchlaube


Aarau


SWITZERLAND


Le blog de umoov


Evénements et activités à proximité

Gemüsemarkt Aarau
Öffentliches Gespräch. Kunst und Glaube begegnen sich-Aarau
Öffentliche Führung: Der Turm und seine Kerker-Aarau
Führung: Mit Magd und Nachtwächter durch die nächtlichen Gassen-Aarau
Reinhold Messner live "Nanga Parbat - mein Schicksalsberg"-Aarau
Klassik Sterne Aarau: Konzert 4 - Charlie Chaplin
Auswahl 23-Aarau
Stranger in the Village-Aarau
Aarauer Rüeblimärt
Der Moment vor dem Nachher – Jugendclub u16-Aarau
Aarauer Chlausauszug
3. Kammerkonzert – Liebe und Drama im Oktett-Aarau
Marco Rima - "Ich weiss es nicht..."-Aarau
Musig i de Altstadt-Aarau
Wer hat Angst vor Virginia Woolf – von Edward Albee-Aarau
In Dubio – Eine Gerichtsrecherche von Maria Ursprung-Aarau
Ballastpalast – Kinderclub u12-Aarau
Camille Kaiser. Kiefer Hablitzel | Göhner Kunstpreis 22-Aarau
Vernissage. Camille Kaiser. Kiefer Hablitzel | Göhner Kunstpreis 22-Aarau
Aufgeweckte Kunst-Geschichten-Aarau
Öffentliche Altstadtführung-Aarau
Augustin Rebetez. Vitamin-Aarau
Bild des Monats-Aarau
Sammlung 23-Aarau
Kunst für Kleine-Aarau
Showcase von Filipe Portugal-Aarau
Offenes Atelier-Aarau
Öffentliche Führung: Augustin Rebetez. Vitamin-Aarau
Öffentliche Stadtführungen Aarau
     
 
 




  •  
  • :
    :